Zeichen des Abstillens? Nein – Beikostreifezeichen!!!

Hallo ihr Lieben,

wenn man beim großen A wiederverwendbare Quetschi-Beutel1 kauft bekommt man gratis ein kleines Rezeptbuch dazu – unter anderem mit den „Anzeichen des Abstillens“ (siehe Foto).

Beikostreifezeichen

Anzeichen des Abstillens? Nein – Beikostreifezeichen!!!

Die Anzeichen, die dort als ein Zeichen für das baldige Abstillen genannt werden, sind jedoch Beikostreifezeichen. Hier2 bin ich darauf bereits ausführlicher eingegangen! Das hat mit dem baldigen Abstillen überhaupt nichts zu tun.

Im ersten Lebensjahr ist Milch das Hauptnahrungsmittel eines Säuglings (im Alter von 12 Monaten etwa 70% der Nahrung!!), die Beikost gibt es daBEI. Es geht nicht darum, Mahlzeiten zu ersetzen oder das Kind mit sechs Monaten möglichst schnell abzustillen.

Und auch im zweiten Lebensjahr brauchen Kleinkinder zwischen 200-500ml Milch am Tag. 

Die WHO-Empfehlung hat eine weltweit geltende Stillempfehlung herausgegeben:

Sechs Monate ausschließlich (kein Wasser, kein Tee!), dann unter geeigneter Beikost bis zum zweiten Geburtstag UND darüber HINAUS, solange Mutter und Kind es wollen. 

Das natürliche Abstillalter liegt zwischen 2,5 und 7 (!!!) Jahren. Auch wenn das in unserer Gesellschaft absolut unüblich ist – weltweit gesehen liegt die durchschnittliche Stillzeit bei 4 Jahren. Das bedeutet, dass viele deutlich kürzer, aber eben genau so viele auch länger stillen.

Auch wenn es uns in den Medien so suggeriert wird – wir müssen nicht mit einem halben Jahr abstillen. Uns fehlen die (langzeitstillenden) Vorbilder, aber es ist absolut normal und natürlich länger als ein halbes Jahr zu stillen.

Solltet ihr Fragen zum Stillen haben, dann kontaktiert mich gerne. Hier3 und hier4 habe ich mich bereits ausführlich mit dem Für und Wider des (Langzeit-) Stillens befasst.

Genießt die Zeit mit euren Stillkindern, die Nähe und Bindung – wenn wir die Lebenszeit eines Menschen betrachten, dann wird deutlich, dass es sich dabei um eine verschwindend geringe Zeitspanne handelt.

In diesem Sinne,

eure Kira

P.S.: Bist du mit dem Stillen überfordert? Fühlst du dich bezüglich der Stilldauer unsicher? Möchtest du gerne stillen und weißt aber nicht, wie lange? Oder habt ihr Schwierigkeiten beim Stillen? Dann kontaktiere mich für eine Stillberatung!

Oder fühlst du dich häufiger überfordert und gestresst im Umgang mit deinem Kind? Dann lade dir den kostenlosen Ratgeber „Fünf einfache Schritte für weniger Stress und Überforderung mit deinem Kind5 runter.

Nimm jetzt an der FEBuB - der ersten Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung - teil und sichere dir dein Ticket!

...achso, noch etwas: Wenn Dir der Beitrag gut gefallen hat, freue ich mich natürlich immer darüber, wenn Du ihn auf Facebook, Twitter oder Pinterest teilst ;-):

Um stets über neue Beiträge, Angebote, Aktionen, kostenlose Downloads, uvm. informiert zu bleiben, kannst Du HappyBabys-Bindung auch ganz einfach auf Facebook und Youtube folgen:

Beitrag im druckerfreundlichen Format anzeigen

 

Empfohlene Literatur

Quellen

Kira.Schlesinger

Über den Autor

Kira Schlesinger ist Sozialpädagogin und Mutter. Sie interessiert sich insbesondere für bedürfnisorientierte Erziehung und hat sich intensiv in diesem Bereich weitergebildet. Eines ihrer Kernanliegen ist es (werdende) Eltern im sicheren Umgang mit ihren Kindern zu unterstützen. Ausbildungen zur Trage- und Stillberaterin, zahlreiche Fortbildungen im Coaching Bereich und ihr Erfahrungsschatz bilden die Grundlage für realitätsnahe und alltags orientierte Beratung...mehr

Kira.Schlesinger

Über uns Kira.Schlesinger

Kira Schlesinger ist Sozialpädagogin und Mutter. Sie interessiert sich insbesondere für bedürfnisorientierte Erziehung und hat sich intensiv in diesem Bereich weitergebildet. Eines ihrer Kernanliegen ist es (werdende) Eltern im sicheren Umgang mit ihren Kindern zu unterstützen. Ausbildungen zur Trage- und Stillberaterin, zahlreiche Fortbildungen im Coaching Bereich und ihr Erfahrungsschatz bilden die Grundlage für realitätsnahe und alltags orientierte Beratung...mehr

Verfasse einen Kommentar

Schreibe den ersten Kommentar!

Benachrichtigung von
avatar
wpDiscuz