Schlaftraining mit einem Baby? – Lieber nicht!

Schlafen, Schreien lassen, Schlaftraining, Bindung,

Auch heute gibt es immer noch genügend (sogenannte) Experten, die verunsicherten Eltern empfehlen mit ihrem Baby ein Schlaftraining durchzuführen. Bücher wie „Jedes Kind kann schlafen lernen“ werden in den Eltern-Kind-Kursen empfohlen und es gibt genügend Menschen, die denken, dass ein Baby tatsächlich schlafen lernen muss. Doch was steckt hinter diesen Empfehlungen? Und ist ein Schlaftraining wirklich empfehlenswert? Das Schlaftraining Viele Eltern fühlen sich durch das regelmäßige, nächtliche Aufwachen in der ersten Zeit mit Baby an…




Weiterlesen

Januar – Die Zeit der inneren Einkehr

Auszeiten, RuheOasen,

Der Januar ist eine Zeit der inneren Einkehr. In dieser ersten Zeit des Jahres schauen wir nochmal zurück auf das vergangene Jahr und wagen gleichzeitig eine Prognose für das kommende. Es ist eine Zeit zwischen Loslassen und Hoffnung auf das Neue. Manche von uns setzen sich mit der Frage auseinander, wie es weiter gehen wird. Ob es besser werden wird, ob es so bleibt, wie es ist oder ob vielleicht auch Dinge geschehen werden, die…




Weiterlesen

Zähneputzen beim Kind – Ganz ohne Gewalt

Zähneputzen beim Kleinkind, Machtmissbrauch, Gewalt am Kind, Recht auf gewaltfreie Erziehung

Die Landeszahnärztekammer Thüringen hat im Jahr 2014 ein Video 1 veröffentlicht, in dem es um das Zähneputzen beim Kind geht. Das Video ist der schockierende Beweis dafür, dass auch öffentlichen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland noch nicht klar zu sein scheint, dass Kinder gemäß §1631 Abs. 2 BGB2 das Recht auf gewaltfreie Erziehung haben. Und das bereits seit dem 08.11.2000. Dennoch wird in dem Video dieser Institution unsicheren Eltern empfohlen, dass Kinder beim Zähneputzen festgehalten werden sollen…




Weiterlesen

Warum Bestrafungen nicht funktionieren

Bestrafung, Achtsamkeit, Bedürfnisse, Dialog

Bestrafungen, wie der stille Stuhl, können nicht funktionieren, da hier mit Macht und Angst gearbeitet wird. Das Kind lernt sehr schnell, dass es so nicht sein darf und es nicht erwünscht ist. Es hat Angst vor der Bestrafung, vor der Ausgrenzung. Es lernt jedoch nicht, dass die Bestrafung mit seinem Verhalten zu tun hat, sondern bezieht sie auf sein SEIN! Dem Kind wird suggeriert: „So bist du falsch, so wollen wir dich nicht!“ Das führt…




Weiterlesen