Moderne Steinzeitmütter – HappyBabys in der BILD!

Ihr Lieben,

heute stand der Artikel „Moderne Steinzeitmütter“ in der BILD-Zeitung. Wie es dazu kam, möchte ich euch hier kurz berichten.

Stillen, Tragen, Familienbett

Das (lange) Stillen ist eine Möglichkeit, um eine sichere Bindung zu seinem Kind aufzubauen.

Ich wurde von der Autorin des Artikels kontaktiert und zunächst gebeten als Expertin zur Verfügung zu stehen. Gemeinsam haben wir dann besprochen, dass ich nicht nur als Expertin fungiere, sondern auch unseren ganz persönlichen Lebensstil vorstelle. Ja, wir stillen noch und ja, wir schlafen im Familienbett. Und wir finden es wunderbar so! Ich stehe dazu und denke, dass es eine sehr natürliche Form des Aufwachsens ist. Ich habe mich für diesen Artikel entschieden, weil es mir ein Herzensangelegenheit ist und ich diese Art des Umgangs in die Welt tragen möchte. Wer mich und meine Arbeit kennt, der weiß, dass ich mir sehr viele Gedanken darüber mache, wie die heutige Erziehung aussehen kann, damit es allen Familienmitgliedern gut geht.

In dem Artikel wurde einiges in üblicher BILD-Manier dargestellt und kommt recht reißerisch rüber. Natürlich leben wir nicht in einer Steinzeit-Höhle, sondern nur auf einem Bauernhof 🙂 Und natürlich nutzen wir das Internet und andere Annehmlichkeiten der heutigen Zeit. Darum geht es aber ja auch nicht. Sondern vielmehr darum, dass sich einige Dinge seit vielen Jahrtausenden bewährt haben. Kein Kind musste in der Steinzeit alleine schlafen, weil es sonst erfroren wäre. Und natürlich wurden die Kinder gestillt, weil das eben die verfügbare Nahrung war. Und wir waren damals noch nicht sesshaft, also wurden die Kinder nah am Körper getragen.

Das wir uns wieder auf diese Dinge besinnen, bedeutet natürlich nicht, dass wir uns nicht waschen und wie die Steinzeitmenschen hausen. Es bedeutet nur, dass wir uns wieder ein wenig mehr Natürlichkeit in unser Leben holen – für eine gesunde Eltern-Kind-Beziehung.

In der bindungsorientierten Erziehung („Attachment Parenting“) geht es vor allen Dingen darum, dass Mutter und Kind eine sichere Bindung zueinander aufbauen. Dies wird unterstützt durch bindungsfördernde Maßnahmen, wie eben Stillen, gemeinsam Schlafen, das tragen in Tuch oder Tragehilfe und einem generell feinfühligen Verhalten dem Kind gegenüber.

Ich unterstütze Mütter und Väter im Rahmen meiner Coachings, Beratungen und Gruppenkursen dabei, eine solche sichere Bindung zu ihrem Kind aufzubauen. Diese ist das Fundament für das gesamte weitere Leben. Es geht darum, innige Beziehungen zu unseren Kindern zu gestalten und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

Das Thema ist sehr vielschichtig und ich lade jede Mutter und jeden Vater herzlich dazu ein, meine Artikel zur bindungsorientierten Erziehung1 zu lesen.

So, nun könnt ihr meinen Teil des Artikels hier lesen:

Stillen, Tragen, Familienbett

Attachment Parenting – Stillen, Tragen, Familienbett

Eure Kira

P.S.: Fühlst du dich manchmal unsicher im Umgang mit deinem Kind? Wünscht du dir, sicher und klar zu sein sowohl im Hinblick auf deine eigenen Bedürfnisse als auch auf die deines Kindes? Dann kontaktiere mich und wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch!2.

Wenn du dich überfordert fühlst, ist vielleicht auch der kostenlose Ratgeber für dich hilfreich. Lade dir den Ratgeber „Fünf einfache Schritte für weniger Stress und Überforderung mit deinem Kind3 einfach runter.

Nimm jetzt an der FEBuB - der ersten Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung - teil und sichere dir dein Ticket!

...achso, noch etwas: Wenn Dir der Beitrag gut gefallen hat, freue ich mich natürlich immer darüber, wenn Du ihn auf Facebook, Twitter oder Pinterest teilst ;-):

Um stets über neue Beiträge, Angebote, Aktionen, kostenlose Downloads, uvm. informiert zu bleiben, kannst Du HappyBabys-Bindung auch ganz einfach auf Facebook und Youtube folgen:

Beitrag im druckerfreundlichen Format anzeigen

Empfohlene Literatur

Quellen

Kira.Schlesinger

Über den Autor

Kira Schlesinger ist Sozialpädagogin und Mutter. Sie interessiert sich insbesondere für bedürfnisorientierte Erziehung und hat sich intensiv in diesem Bereich weitergebildet. Eines ihrer Kernanliegen ist es (werdende) Eltern im sicheren Umgang mit ihren Kindern zu unterstützen. Ausbildungen zur Trage- und Stillberaterin, zahlreiche Fortbildungen im Coaching Bereich und ihr Erfahrungsschatz bilden die Grundlage für realitätsnahe und alltags orientierte Beratung...mehr

Kira.Schlesinger

Über uns Kira.Schlesinger

Kira Schlesinger ist Sozialpädagogin und Mutter. Sie interessiert sich insbesondere für bedürfnisorientierte Erziehung und hat sich intensiv in diesem Bereich weitergebildet. Eines ihrer Kernanliegen ist es (werdende) Eltern im sicheren Umgang mit ihren Kindern zu unterstützen. Ausbildungen zur Trage- und Stillberaterin, zahlreiche Fortbildungen im Coaching Bereich und ihr Erfahrungsschatz bilden die Grundlage für realitätsnahe und alltags orientierte Beratung...mehr

Verfasse einen Kommentar

2 Kommentare Ein "Moderne Steinzeitmütter – HappyBabys in der BILD!"

Benachrichtigung von
avatar
Sortieren nach:   Neueste | Älteste
Jessica
Gast

Liebe Kira, was für eine mutige und starke Frau du bist. Herzlichen Glückwunsch zu dem Artikel. Ich finde dein Engagement großartig und freue mich sehr für „die Bewegung“

J. Hofmann
Gast
Hallo. Ich finde den Artikel super. Ich habe eine 20 Monate alte Tochter die ich gemeinsam mit meinem Mann ohne Hilfe von Großeltern (wohnen leider zu weit weg) groß ziehe. Da es mein erstes Kind ist bin ich oft unsicher ob ich alles richtig mache. Natürlich habe ich viel gelesen aber oft auch instinktiv entschieden. Meine Tochter hat bereits von Anfang an eine sehr starke Bindung zu mir entwickelt. Ich musste sie früh im Tragetuch tragen wegen der Hüfte – hätte ich sonst eher nicht gemacht, fand es dann aber ganz toll. Ich habe gestillt und stille noch und stoße… Weiterlesen...
wpDiscuz